12.05.2022

H.P. Kaysser: 75-jähriges Jubiläum

Was Hans-Paul Kaysser 1947 in einem Stuttgarter Hinterhof gründete, ist heute ein geschätzter und partnerschaftlich denkender Komponenten- ­und Systemlieferant mit über 400 Beschäftigten. Die findigen Schwaben entwickeln und fertigen intelligente und wirtschaftliche Systemlösungen für Geschäftspartner, die auf Erfahrung, Kompetenz und Innovation in der Metallbearbeitung setzen. Mit einem Fest für die Beschäftigten im Mai wird das 75. Jubiläum gefeiert.

metall-markt.net · Ausgabe 2022/02

„Wir freuen uns über das 75-jährige Bestehen des Unternehmens und diesen nicht alltäglichen Mei­lenstein. Er ist auch Belohnung für alle Anstrengun­gen, den Durchhaltewillen in schweren Zeiten und unser Bestreben, mit Investitionen und Innovatio­nen als unabhängiger Systempartner für unsere Kunden da zu sein", betont Thomas Kaysser, ge­schäftsführender Gesellschafter der H. P. Kaysser GmbH+ Co. KG. Am 17. Februar 2022 jährte sich die Firmengründung durch seinen Vater, Hans-Paul Kaysser, zum 75. Mal. Was in einem Hinterhof im Stuttgarter Süden als mechanische Werkstatt be­gann, hat sich im Laufe der Jahre durch Erfindungs­reichtum, innovative Lösungen und Durchhaltewillen – auch in schweren Zeiten – zu einem mo­dernen und agilen Unternehmen in der Metallbear­beitung entwickelt. Aus einem Produktentwickler und Lohnfertiger ist ein geschätzter und partner­schaftlich denkender Komponenten- und System­lieferant mit über 400 Beschäftigten geworden . Ein gut ausgestatteter Maschinenpark, verbunden mit großer Fertigungstiefe und namhaften Kunden, spie­gelt die Leidenschaft für die Metallbearbeitung wider.

weiterlesen

Die Nutzung unserer Seite mit dem Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Bitte nutzen Sie einen modernen Browser.