15.10.2020

Garant für reproduzierbare Nahtqualität

Blechverarbeiter H. P. Kaysser integriert kollaborativen Schweißroboter

Produktion · Ausgabe 15/2020
Der Blechverarbeiter H. P. Kaysser beliefert als Lösungspartner europaweit über 30 Branchen. Dafür beschäftigt der Mittelständler rund 450 Mitarbeiter an dem Standort Nellmersbach bei Stuttgart  –  hinzu kommt noch ein Werk in Rumänien. In den Werkshallen in Nellmersbach arbeiten auf einer Fläche von 25.000 Quadratmetern unter anderem Laserschneidmaschinen, 3D-Metalldrucker, eine  der modernsten Pulverbeschichtungsanlagen sowie Abkantpressen – und nun auch Cobot Welding Packages von Lorch.

Um praxisnah das Potenzial eines Roboterarms auszuloten, der ohne Schutzeinhausung assistiert, wurden zwei Schweiß-Cobots in die Arbeitsprozesse der Produktionsbereiche Rohr/Stahlkonstruktion und Edelstahl/Aluminiumtechnik integriert. Der kollaborative Schweißroboter besteht aus dem Universal Robot UR 10, der Stromquelle S-RoboMIG XT und den Lorch Spezial-Schweißprozessen. Durch die Lorch Cobotronic Software werden die Lösungskomponenten zu einem universellen Schweißwerkzeug verbunden.

weiterlesen